Neue Krebsstrategie

Ist eine Chemo- oder Strahlentherapie die richtige Strategie gegen Krebs? Es gibt natürliche und unschädliche Methoden.

Mehr Info Unverbindliche Anfrage

Neue Krebsstrategie

Thymustherapie

Nach dem Prinzip "Gleiches heilt Gleiches", wird das Immunsystem moduliert und stabilisiert - somit dem Körper ursächlich geholfen.

Mehr Info Unverbindliche Anfrage

Thymustherapie

B17 - Die Bio-Chemo

Vitamin B17 ist eine der Säulen der biologischen Krebsabwehr und bekannt als "Chemotherapie der Natur!"

Mehr Info Unverbindliche Anfrage

B17 - Die Bio-Chemo

Chemotherapie Nebenwirkungen und Fakten

RC

Natürliche Therapien unterstützen Ihren Körpereigene Abwehr und schwächen sie nicht!

Wie wird die Wirksamkeit von Zytostatika (Medikamente für Chemotherapie)getestet?

Es existieren keine offiziellen Studien, die  Patienten mit Chemo im Vergleich zu Patienten ohne Chemo betrachten. Dies gilt als “ethisch untragbar”.

Sagt Ihnen Ihr Arzt, mit einer neuen Chemotherapie verbessern sie ihre Chancen um 50% dann bedeutet dies folgendes: Wenn ein älteres Chemotherapeutikum die Überlebenschance (gemessen an 5 Jahre-Überlebensrate) um 1%  und ein neues diese um 1,5% erhöht, ist es statistisch gesehen eine Verbesserung von 50%.

Zwei 2006 abgeschlossene Studien an 154 971 Krebspatienten aus den USA und 72 903 Krebspatienten aus Australien, insgesamt also an 227 874 Patienten, die man 5 Jahre lang nach deren Chemotherapie begleitet hat ergab ein katastrophales Ergebnis für die Chemotherapie: Die Erfolgschancen liegen gerade mal bei 2-3%. Hier lesen sie diesen Artikel weiter: http://www.biologischekrebstherapie.net/chemotherapie-fakten/

Wer sich für eine Chemotherapie entschieden hat, sollte folgendes beachten:

Als Vorbereitung, begleitend oder auch zur Nachbehandlung einer Chemotherapie gibt es natürliche, sehr wirkungsvolle Mittel das körpereigene Immunsystem so zu unterstützen, dass die teilweise sehr schädlichen und unangenehmen Nebenwirkungen reduziert werden.

NEBENWIRKUNGEN WIRKUNGSVOLL REDUZIEREN:

Eine davon ist die Thymustherapie. Sie ist seit über 40 Jahren in Deutschland etabliert und weltweit sehr gut erforscht. Es gibt mehr als 1500 Studien, welche die Wirksamkeit belegen. Tausende von Patienten berichten eine starke Verbesserung des Allgemeinbefindens, Reduzierung der Anfälligkeit von Krankheiten, Verkürzung von Infektionen, mehr Leistungsfähigkeit im Alltag, emotionale Stabilität und besserer Schlaf, um nur einige zu nennen.

Nicht jedes Thymus Präperat ist gleich. Je nach Indikation ist es wichtig, die passenden zu verwenden. Oral eingenommene Thymus Kapseln haben nur einen Bruchteil der Wirkung von Thymuspeptiden und können gegebenenfalls begleitend genommen werden. Eine Thymus Therapie kann auch ganz bequem zu Hause durchgeführt werden. Fragen Sie uns nach dem richtigen Thymus Präparat, welches von Ärzten wie Heilpraktikern bereits seit Jahren verwendet wird.

Eine weitere Möglichkeit das Immunsystem zu stärken und besonders während einer Chemotherapie einzusetzen ist Arabinoxylan. Das als Nahrungsergänzungsmittel vertriebene Produkt ist BioBran. Lesen Sie HIER mehr zu diesem durch viele Studien belegten Wirkstoff.

Eine Ozon Therapie stärkt das Immunsysten und die Vitalität

Eine sinnvolle und sehr vitalisierende Therapie, insbesondere in Kombination mit einer Thymus Therapie ist die Ozon Therapie. Medizinisches Ozon ist ein Gemisch aus reinstem Sauerstoff. Es wird Sekunden vor der Behandlung in speziellen Geräten erzeugt. Die Ozonkonzentration wird dabei so genau dosiert, dass sie in Mikrogramm pro Milliliter gemessen wird.

Es wird frisch entnommenes Blut von einer genau bestimmten Menge Ozon-Sauerstoffgemisch durchströmt und als Infusion wieder zurückgeführt.

Eine Ozontherapie kostet pro Sitzung etwa 50-80 Euro und eine Thymustherapie ab 500 Euro, je nach Indikation. Gerne lassen wir Ihnen mehr Informationen zukommen und nennen Ihnen auch Therapeuten und Kliniken in Ihrer Nähe, wo Sie entsprechende Therapien erhalten können. Eine Thymus Therapie, kann auch ganz bequem zu Hause durchgeführt werden. Erfahrene Therapeuten verabreichen eine Ozontherapie 1-2 Tage vor einer Chemotherapie und am gleichen Tag hochdosiert als Infusion, Selen.

Alle diese Behandlungsmethoden zur Reduzierung der Nebenwirkungen sind Bausteine einer ganzheitlichen biologischen Krebstherapie. Weitere Informationen über die einzelnen Module, Behandlungen einer solchen Therapie und wo Sie diese durchführen können, finden sie auf www.biologischekrebstherapie.net.